Abzocke bei der Temeon?

Wird hier gleich die Inkasso geschickt und sei es bei noch so kleinen Beträgen?

Glaubt man einem Kunden im Cinefacts-Forum, so ist dies der Fall.

auf einmal bekommen ich von einem inkasso dienst (CL INKASSO) ein brief über einen betrag von 139,66 bei einer Hauptforderung von 6 €uro die ich damals übersehen habe und mich Temeon nie drauf aufmerksam gemacht habe

Wir finden solche Methoden gehören nicht zu einem seriösen Verkäufer.

Doch es gibt wie immer zwei Seiten. Zahlt der Kunde nicht, so muss sich der Verkäufer/Anbieter natürlich darum kümmern das er sein Geld bekommt. Doch wie geht dies am besten, schnellsten und vor allem einfachsten?
Hier war die Antwort wohl „Abgabe an Inkasso“, leider wurden so aus nur 6 Euro gleich ein Betrag von über 130 Euro.
Vielleicht wäre die Temeon besser beraten erst an einem Betrag von 100 oder 200 Euro an ein Inkasso weiterzugeben.

About admin

Check Also

BooCompany fordert Geld für Verbraucherschutzforum

Soeben habe ich eine ganz dreiste Mail erhalten. Ich werde aufgefordert 150 Euro an BooCompany …

Schreibe einen Kommentar