Abzocke beim Telefonieren im Krankenhaus

Ein Handyverbot besteht in den meisten Krankenhäusern, erst einige wenige wie zb die Unikliniken Frankfurt, Kiel und Hannover haben dies abgeschafft mit Ausnahme von kritischen Bereichen wie Intensivstationen oder OP Bereiche.

Somit müssen die Patienten das Haustelefon nehmen das per Service-Nummern genutzt wird.
Ein Anruf von ausserhalb wird also zum großen Kostenpunkt. So kosten 10 Minuten vom Handy ins Krankenhaus schonmal 8 Euro.

Leider sind die Kosten nicht einmal einsichtlich ür die Patienten denn Informationszettel wie hoch die Gebühren sind fehlen in vielen Kliniken.

Dreiste Abzocke die sich durch das Handyverbot leider nicht umgehen lässt. Die Politik ist hier gefragt.

About abzocker

Check Also

BooCompany fordert Geld für Verbraucherschutzforum

Soeben habe ich eine ganz dreiste Mail erhalten. Ich werde aufgefordert 150 Euro an BooCompany …

Schreibe einen Kommentar