Blog Archives

Vorsicht bei Multi Car System (MCS)

Die Firma Multi Car System bietet ür rund 2 Euro pro Tag einen Neuwagen an. Doch der Verbraucherschützer J. Geburtig warnt vor dem Anbieter, den man unter folgender Website findet: www.mcs-verkauf.com Der Verbraucher trägt hier einseitig das finanzielle Risiko, zumal weitere Kosten nicht ausgeschlossen sind.

Read More »

Manipulierte Geldautomaten

Heise Security berichtete kürzlich von manipulierten,  Geldautomaten. Auf das Tastenfeld des Automaten wird dabei ein zweites Feld geklebt, welches die PIN-Nummer speichert. Ein 2. Gerät liest die Daten der EC-Karte aus. Oder es handelt sich um ein einzelnes Gerät das, während es einerseits die Daten ausliest, mittels einer Kamera die …

Read More »

Populäre Rechtsirrtümer aufgeklärt

Auf test.de findet man eine Auflistung von weiter verbreiteten Rechtsirrtümern die sehr interessant ist. Jeder sollte einmal einen Blick darauf werfen, man wird überrascht sein. Hier eine Auflistung der Fragen, ich muss zugeben, ich war bei einigen Dingen auch anderer Ansicht. Stimmt es, dass …

Read More »

Änderungen 2008

Hier ein kleiner Überblick was uns im Jahr 2008 erwartet:,  Vorratsdatenspeicherung tritt in Kraft Arbeitslosenversicherungsbeitrag sinkt auf 3,3% Beitragsbemessungsgrenze bei Krankenversicherungen steigt auf 43.200 Euro Jahresarbeitsentgeltgrenze steigt auf 48.150 Euro >26 km/h zu schnell fahren in der Stadt kostet nun 100 Euro Gas und Strom steigt um bis zu 26% …

Read More »

Abzocke mit EC Karte

Während der Kartenklau und das Ausspähen von Informationen an den Automaten gering zurückgegangen sind, stieg die Anzahl der gefälschten EC Karten. Über 10.000 Karten wurden 2007 gefälscht, das sind doppelt so viele wie 2006.

Read More »

Zypries: Keine Vorratsdatenspeicherung ür zivilrechtliche Zwecke

Ab übermorgen tritt die Vorratsdatenspeicherung in Kraft. Nun meldete sich Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zu Wort: „Verbindungsdaten dienen der Strafverfolgung, insbesondere der Bekämpfung von Terrorismus und organisierter Kriminalität, aber nicht der Befriedigung zivilrechtlicher Ansprüche der Musikindustrie“, sagte die SPD-Politikerin dem Nachrichtenmagazin Focus. „Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat …

Read More »

Deutsches Betrüger Reisebüro geschlossen

Eigentlich handelte es sich um ein belgisches Reisebüro mit Sitz in Deutschland. Dieses verkaufte nicht existierende Flüge an belgische Kunden. Nun wurde das Reisebüro geschlossen. Dies gelang durch die schon 2006 in einer Verordnung festgelegten Zusammenarbeit von Deutschland und Belgien was den Verbraucherschutz betrifft.

Read More »