DVB-T Frequenzänderung in NRW

Morgen Nacht, also in der Nacht vom 03.03. zum 04.03. werden in Nordrhein-Westfalen die DVB-T Frequenzen umgestellt.

Durch einen erneuten Sendersuchlauf sollten die Frequenzen aber automatisch eingestellt werden, evtl. ist bei einigen Geräten allerdings das Löschen der alten Plätze im Vorfeld nötig.

Das Erste, Arte, Phoenix und EinsFestival laufen nun auf Kanal 50 (706 MHz) statt, bisher auf Kanal 65 (826 MHz)., ProSieben, Sat.1, Kabel Eins und N24 werden von Kanal 43 (650 MHz) auf Kanal 53 (730 MHz) verschoben.

Die Umstellung wird durchgeührt um, Störungen von analogen und digitalen Signalen zu verhindern. Denn bei der Einührung im Jahr 2004 wurden zunächst die Frequenzen genutzt, müssen nun allerdings im Anschluss an die Rundfunkkonferenz der International Telekommunikation Union (ITU) geändert werden.

About abzocker

Check Also

Shitstorm – Die Waffe der Verbraucher

Was ist ein Shitstorm? „Ein Shitstorm ( Empörungswelle) bezeichnet in der deutschen Sprache ein Internet-Phänomen, …

One comment

  1. Nach der Umstellung geht hier gar nichts mehr Sendersuchlauf findet keine Sender mehr.
    Werkseinstellungen ebenfalls negativ.

Schreibe einen Kommentar