Falsche Rechnungen von Erotikversand aus Delmenhorst

Die Polizei warnt vor fingierten Rechnung eines Erotikversandshauses aus Delmenhorst an kürzlich Verstorbene.

Scheinbar hofft man bei dem Unternehmen, dass die „Kunden“ hierbei aus Scham bezahlen ohne große Fragen zu stellen., 

Es gingen bereits mehrere Anfragen bei der Polizei in Delmenhorst ein und in Bielefeld wurden bereits zwei Anzeigen erstattet.

Der Rechnungsbetrag beläuft sich auf genau 374,25 Euro.

About abzocker

Check Also

Shitstorm – Die Waffe der Verbraucher

Was ist ein Shitstorm? „Ein Shitstorm ( Empörungswelle) bezeichnet in der deutschen Sprache ein Internet-Phänomen, …

Schreibe einen Kommentar