Online Durchsuchung bei jedem?

Interessante Anwort von Herrn Schäuble auf die Frage „Herr Dr. Schäuble, wie können Sie garantieren, dass die Online-Durchsuchung tatsächlich nur in Einzelfällen eingesetzt wird?“.,

Eine spezielle Aussage möchte ich hier einmal zitieren 🙂

Zweitens, um [unverständlich] was immer man unter Online-Durchsuchung versteht, da reden ja auch die Leute alle ganz klug, die keine Ahnung haben. Es ist so aufwändig, dass der Chef des Bundeskriminalamts, der Herr Ziercke, der versteht e bissel was davon. Ich versteh nix davon. Er hat gesagt, so ‘ne Maßnahme ist so aufwändig, wir wären überhaupt nur in der Lage, zehn pro Jahr überhaupt zu versuchen, ob sie gelingen, ist noch was anderes.

Nicht mal 10 im Jahr schaffen die davon? Also viel Wirbel um nichts? Ich glaube eher nicht, denn man braucht ja nur mehr Leute einzustellen die sich darum kümmern und schon könnten aus 10 mal eben 100, dann 1000 werden. Und dann kommt ein Computer-System das den ganzen Krams automatisch macht…

Ist es das was wir als „Sicherheit“ wollen?

About abzocker

Check Also

Shitstorm – Die Waffe der Verbraucher

Was ist ein Shitstorm? „Ein Shitstorm ( Empörungswelle) bezeichnet in der deutschen Sprache ein Internet-Phänomen, …

Schreibe einen Kommentar